Sternenzelt: Begleitungung für Familien mit schwer kranken Kindern

Schwer kranke Kinder belasten die Familie, lassen Geschwisterkinder in den Hintergrund geraten und bringen alle Beteiligten immer wieder an die Grenzen ihrer Kräfte. Da können Menschen die einfach nur mal da sind, mit dem Kind spielen und es ein wenig ablenken, dem Geschwisterkind aufmerksam zuhören oder es z.B. auf den Spielplatz mitnehmen eine riesige Hilfe sein. Eltern kranker Kinder werden entlastet, wenn sie mal zwei Stunden Zeit für sich haben und ihr Sorgenkind trotzdem in guten Händen wissen.
Ehrenamtlich Mitarbeitende werden vom Kinderhoszpiz Sternenzelt fortgebildet und eng begleitet. Familien können im Landkreis Würzburg oder in den angerenzenden Landkreisen wohnen.
Sternenzelt sucht außerdem organisatorische Unterstützung von Engagierten bei Info-Ständen und bei der Öffentlichkeitsarbeit.
NEU: Ausbildungskurs für Ehrenamtliche – Anmeldung und Info bis zum 19.10.2015